Reispudding mit Bratapfelchutney

Reispudding mit Bratapfelchutney

Süssspeise / Reispudding mit Bratapfelchutney

Lust auf Bratapfel mal anders? Dieses verführerische Dessert verzaubert mit Aromen von Vanille, Zimt und Äpfeln – genau richtig für die Weihnachtszeit!

Zutaten für 4 Personen

Einkaufsliste und Rezept für Personen print

Schwierigkeitsgrad: MITTEL

  • 125 g Uncle Ben´s® Risotto-Reis
  • 0,75 Liter Milch
  • 1/2 Tasse Schlagrahm
  • 1 Ei
  • 1 Vanilleschote
  • 50 gZucker
  • 1/2 TL Zimt
  • Für das Bratapfelchutney:
  • 4 Äpfel
  • 30 g Butter
  • 3 TL Zucker

Zubereitungszeit: 35 Min.

  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Rum

Zubereitung

1. Die Vanilleschote auskratzen. Die Milch mit dem Risottoreis und der ausgekratzten Schote erhitzen. Die Flüssigkeit unter Rühren langsam auf niedriger Stufe einkochen lassen.

2. In der Zwischenzeit ein Ei mit dem Zucker und dem Schlagrahm glattrühren. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist die Schoten aus dem Reis nehmen.

3. 3 EL Reis zur Eimischung geben und unterrühren.

4. Die Ei-Zucker-Mischung in den Reis im Topf einrühren.


Für das Apfelchutney: die Äpfel schälen und fein würfeln. In einer Pfanne Butter, Rum und Zucker erhitzen. Die Apfelstücke darin für mehrere Minuten dünsten. Das Bratapfelchutney abwechselnd mit dem Reispudding in Gläsern servieren.

Wer mag kann das Dessert vorbereiten, noch gluschtiger schmeckt es warm.


Tipp: Wer keine Vanilleschote zur Hand hat, kann statt dem Zucker Vanillezucker verwenden. Wer mag, kann noch Rosinen mitkochen, diese passen sehr gut zum Geschmack.

Rezept erstellt von: Cooking Catrin  |  Fotocredit: Carletto Photography

Finden Sie weitere schmackhafte Rezepte:

Impressum

Mars Schweiz AG
Baarermattstrasse 6
Postfach 2147
CH - 6302 Zug
http://www.mars.ch