Uncle Ben'sBen's Beginners

Rezepte

Top Kategorien: Fleisch  Fisch  Vegetarisch

Süss-saure Pouletbrust in Ananas

Produkte:

Basmati 1kg
recipes:
/images/librariesprovider19/recipe-images/168_suess-saure_pouletbrust_in_ananas.jpg
  • Portionen
    4
  • Zubereitung
    40m

Über dieses Gericht

Zutaten

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 300 g Uncle Ben’s® Basmati- & Thai-Reis
  • Salz
  • 4 Pouletbrüste
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl, dunkel
  • 1 EL Reiswein
  • 8 EL Stärkemehl
  • 8 EL Mehl
  • Öl zum Frittieren
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 1 rote Peperoni
  • 1 grüne Peperoni
  • 1 Karotte
  • 100 g Ananasfilet
  • 1.2 dl Tomatensaft
  • 2 EL Zucker
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 nussgrosses Stück Ingwer
  • 1 EL Reisessig
  • 1 gestrichener EL Stärkemehl

Anweisungen

  1. Das Fleisch in fingerdicke Streifen schneiden. In einer Schüssel je 1 Esslöffel Sojasauce, Sesamöl und Reiswein vermischen. Das Fleisch beigeben und damit marinieren.
  2. Peperoni waschen, Kerngehäuse entfernen, in 1 cm breite Stücke schneiden. Ananas schälen, würfelig schneiden. Ingwer schälen, fein schneiden oder reiben. Knoblauch schälen und blättrig schneiden. Jungzwiebeln putzen und in Stücke schneiden. Karotte waschen, schälen, in Stifte schneiden.
  3. Den Reis laut Packungsanleitung zubereiten und anschliessend warm stellen. Stärkemehl und Mehl vermischen, mit Salz und etwas kaltem Wasser zu einem dicken Teig verrühren. Das Fleisch im Teig wenden und in einer Pfanne mit heissem Öl goldbraun frittieren. Anschliessend mit einem Gitterschöpfer herausnehmen, abtropfen lassen.
  4. In einer weiteren Pfanne etwas Öl erhitzen. Peperoni, Karotte und Jungzwiebeln darin kurz anrösten, Ananasstücke, Knoblauch, Ingwer und Zucker beigeben, durchschwenken, mit Tomatensaft aufgiessen. Mit Reisessig und Sojasauce abschmecken.
  5. Etwas Stärkemehl mit kaltem Wasser glattrühren, unter ständigem Rühren zum Gemüse geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  6. Das Fleisch beigeben, durchschwenken und mit Uncle Ben’s® Reis servieren.